Motivation Abnehmen

Von vielen wurde ich Anfangs immer belächelt, wenn ich gesagt hatte, dass es nicht nur wichtig ist, überhaupt den 1. Schritt beim Abnehmen zu machen, sondern auch auf die Hege und Pflege seiner eigenen Gedanken zu achten.

Jetzt mal ehrlich: Meinst Du, Du kannst wirklich erfolgreich und vor allen Dingen motiviert abnehmen, wenn Du zwar den 1. Schritt getan hast, aber ständig negativ denkst, jammerst, in allem das Schlechte suchst und Dich ständig mit anderen, die schlanker sind als du, vergleichst?

Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen!

Dieses schöne Sprichwort stamm von Alexandre Dumas.

Hast Du die richtige Brille dazu an, um wirklich dauerhaft motiviert bei Deinem Abnehmvorhaben zu bleiben? Schaust Du gedanklich oft auf das bevorstehende Ergebnis Deiner Abnahmebemühungen oder schaust Du auf das, was Du vielleicht dafür entbehren/tun musst?

Dieser Frage ist ein interessanter Artikel auf diaet.com nachgegangen.

Zusammengefasst könnte man nach dem Lesen des Artikels dort sagen, dass Light-Produkte beim Abnehmen nur bedingt zu empfehlen sind. Ich persönlich habe nach dem Genuss von Light-Produkten (egal, welche) immer erst Recht Lust auf etwas (anderes) Essbares bekommen. Stellenweise hat es sich so ausgewirkt, dass ich sogar zur Unterzuckerung geneigt habe, wenn ich Light-Produkte gegessen habe.

Beim motivierten Abnehmen beachten

Eine Unterzuckerung kannst Du an diesen Symptomen erkennen:

- Kalter Schweiß bricht aus.
- Du hast das Gefühl, sofort und umgehend etwas essen zu müssen.
- Du hast das Gefühl, wenn Du nicht sofort etwas isst, umkippen wirst.
- Du wirst/bist zittrig.
- Du hast Kreislaufprobleme/neigst zu Schwindel.

Je nachdem, wie viel Süßstoffe Du mit Light-Produkten zu Dir nimmst, kann das auch zusätzlich noch abführend (bis zum Durchfall) wirken. Ob das nun abnahmeförderlich ist oder nicht, sei dahingestellt. Es ist in jedem Fall nicht angenehm. Ich denke, dieser Meinung bist Du sicherlich auch?

Wie raubst Du Dir am besten die Motivation zum und beim Abnehmen?

Ganz einfach: In dem Du beginnst, Dich mit anderen zu vergleichen!

Es ist nicht das Problem, dass wir dazu neigen, ständig Vergleiche zu anderen anzustellen. Es ist nur das Problem, dass wir

 

Vergleiche beim Abnehmen rauben Motivation

dabei immer und immer wieder den Kürzen ziehen!

Warum?

In der Regel kommen andere Menschen (in unseren Gedanken) besser weg als wir. Nehmen wir doch einfach als Beispiel ein Gruppenfoto. Wir schauen es zusammen mit einem Freund an, der auch mit auf dem Foto ist. Auf wen schauen wir dann zuerst? Wir suchen zuerst uns! Stimmt das?

Und sobald wir uns gesehen haben, beginnen die Vergleiche mit allen anderen Menschen, die auch auf diesem Foto sind. Gedanken oder Aussagen wie diese hier kennst Du bestimmt auch:

… dass ich mich einfach wohlfühlen wollte in meiner Haut. Das mag jetzt etwas lapidar dahergeredet sein und eigentlich nicht weiter wichtig, wenn man nicht weiß, was ich wirklich damit meine. Ich weiß aber noch haargenau, dass das genau dieser Grund war, auch wenn meine eigene Abnahme nun schon viele Jahre zurück liegt (o Gott, ich werde immer älter, nicht zu fassen…).

Einfach nur wohlfühlen – was bedeutet das zur Motivation beim Abnehmen?

Wenn man das oberflächlich betrachtet, könnte man davon ausgehen, dass es einfach nur darum geht, sich selbst gut zu fühlen.

Aber weißt Du, was das wirklich für Auswirkungen hat, sich einfach “nur” gut zu fühlen?

Es hat bombastische Ausmaße (ohne Übertreibung!), denn dieses Wohlfühlgefühl wirkt sich nicht nur auf die eigene Laune aus, sondern auf alles, was in Deiner Umgebung mit Dir irgendwie in Verbindung steht:

Diese Frage stellt sich mit Sicherheit jedem, der den Wunsch hat, motiviert abzunehmen und auch am Ball zu bleiben. Einen interessanten Artikel hierzu habe ich beim Diätcouch gefunden. In diesem Artikel wird der Standpunkt vertreten, dass das Abnehmen in einer Gruppe wesentlich besser funktioniere als alleine zu Hause in Eigenregie.

Motiviert abnehmen in der Gruppe

Grundsätzlich ist es wohl so, dass die meisten von uns mehr Ansporn dadurch haben, wenn sie wissen, dass sie nicht alleine beim Abnehmen sind. Ich finde selbst, dass das Abnehmen in einer Gruppe grundsätzlich eine tolle Sache sein kann. Ich selbst habe früher damit auch schon Erfahrungen gesammelt und ich war sogar selbst viele Jahre Kursleiterin und habe Abnehmkurse geleitet.

Beachten solltest Du meines Erachtens nach dies:

Überlege, ob es Dich auch motiviert, wenn Du siehst, dass andere schneller abnehmen als Du.

Da ich keine besonders herausragende Köchin bin und trotzdem gerne immer lecker esse (lecker essen beim Abnehmen muss sich nicht ausschließen, wie Du jetzt sehen wirst!) habe ich immer nach Rezepten und Anwendungsmöglichkeiten gesucht, die mir mit möglichst wenig Kenntnissen ermöglichen, total lecker zu kochen.

Eines dieser Rezepte, welches Du natürlich perfekt auch beim Abnehmen verwenden kannst (ich glaube, es passt praktisch in jedes Abnehmprogramm) ist mein Gar-Rezept für weißen Spargel.

Wenn Du Dich genau an mein Rezept hältst, wird Dir Spargel garantiert immer gelingen, so aussehen und so schmecken wie beim Sternekoch – und das, ohne selbst wirklich Kochen zu können …

Sich zu sorgen ist wie ein Schaukelstuhl: Es bringt Dir Bewegung aber es bringt Dich nirgendwo hin.

Diesen schönen Spruch habe ich vor Jahren einmal gelesen und er ist mir seit dieser Zeit nicht mehr aus dem Kopf gegangen.

Sich Sorgen zu machen liegt ja meistens in der Natur des Menschen. Beim Abnehmen bzw. für unsere Motivation dazu ist es total hinderlich, aber das weißt Du bestimmt schon.

Können wir das “Sich-Sorgen-Machen” irgendwie abstellen?

Ja, meiner Meinung nach können wir das, es erfordert nur etwas Übung.

Bleib da wo Deine Fuesse sind!

Sorgen tun wir uns nur dann, wenn wir gedanklich nicht da sind, wo unsere Füße sind!

Das bedeutet: Wenn wir gedanklich in der Zukunft oder in der Vergangenheit weilen. Wenn wir es schaffen, voll in der Gegenwart zu sein (also genau da sind, wo unsere Füße sind, und die sind niemals in der Zukunft, sondern immer nur hier im Jetzt und in der Gegenwart).

Be the first to comment on "Motivation Abnehmen"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*